Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 013 - 05.03.2010

"Kurs halten! Gleichstellung."

DGB-Veranstaltungen zum Frauentag am 8. März 2010

Politische Diskussionen, Aktionen und Kultur bietet der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zum Internationalen Frauentag am 8. März. Bei den Veranstaltungen unter dem Motto "Kurs halten! Gleichstellung." streiten die Gewerkschaftsfrauen in diesem Jahr für gleichwertige Lebens- und Arbeitsverhältnisse von Männern und Frauen.

Dorothea Braunert, Bezirksfrauensekretärin beim DGB Niedersachsen, betont, dass Gleichstellung in Zeiten der Wirtschaftskrise nicht vernachlässigt werden dürfe: "Gleichstellungspolitik ist kein Schönwetterprogramm. Gleichstellung gewinnt durch die schlechte wirtschaftliche Lage sogar an Relevanz." In dem Maße wie Männer verstärkt durch prekäre Beschäftigung und Arbeitslosigkeit betroffen seien, steige die Bedeutung der Einkommen von Frauen für die Familien.

Die Gewerkschaften fordern

· die Gleichbehandlung aller Arbeitsverhältnisse und deren Einbezug in die Sozialversicherung,

· die Einführung Existenz sichernder gesetzlicher Mindestlöhne,

· eine gesetzliche Quotierung für Aufsichtsräte von 40%,

· das Recht auf einen Kindergartenplatz ab dem ersten Lebensjahr sowie

· gesetzliche Regelungen für die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Privatwirtschaft.

In Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt finden zahlreiche DGB-Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag statt. Eine Übersicht über die finden Sie unter www.niedersachsen.dgb.de.

Den DGB-Aufruf zum Frauentag finden Sie unter http://www.dgb-frauen.de/themen/dokumente/aufruf-internationaler-frauentag-2010.pdf.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB Niedersachsen

Kontakt Pressestelle

DGB Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Telefon 0511 12601-21
Telefax 0511 12601-57


Tina Kolbeck-Landau
Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-32
mobil 0170 6342153
E-Mail tina.kolbeck(at)dgb.de

 

Brigitta Moleski
Sekretariat

Telefon 0511 12601-21
E-Mail brigitta.moleski(at)dgb.de

Der DGB Niedersachsen im Web 2.0