Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 008 - 27.04.2017

Standorte von Feinkost Homann in Niedersachsen erhalten!

Die Vorsitzenden der niedersächsischen Gewerkschaften und des DGB-Bezirks Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt unterstützen den Protest der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten gegen die geplante Schließung der Standorte von Feinkost Homann in Dissen und Bad Essen. Auf einer Mitarbeiterversammlung hatte der Aufsichtsratsvorsitzende der Unternehmensgruppe Müller, Heiner Kamps, vergangenen Freitag angekündigt, die Produktion ins sächsische Leppersdorf verlagern zu wollen.

Sie erklärten gemeinsam: „Diese Entscheidung wurde Beschäftigten, Betriebsrat und Gewerkschaft völlig überraschend präsentiert. Es ist unverständlich, warum die Unternehmensleitung diesen Traditionsbetrieb sang- und klanglos schließen will. Betriebsrat und Gewerkschaft haben gemeinsam durch gute Tarifabschlüsse zu einer Sicherung der Standorte beigetragen.

Eine womögliche Verlagerung würde nicht nur die betroffenen 1200 MitarbeiterInnen und ihre Familien treffen, sondern auch die gesamte regionale Wirtschaft. Wir fordern das Unternehmen auf, seiner Verantwortung gerecht zu werden und die Standorte in Niedersachsen zu erhalten.

Es ist notwendig und richtig, wenn Wirtschaftsminister Olaf Lies jetzt prüft, ob das Unternehmen für den Betriebsumzug ins sächsische Leppersdorf möglicherweise mit Steuergeld oder EU-Förderung unterstützt wird.
Es kann nicht sein, dass Standorte mit öffentlichen Mitteln plattgemacht und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden.“

 

 


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB Niedersachsen

Kontakt Pressestelle

DGB Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Telefon 0511 12601-21
Telefax 0511 12601-57


Tina Kolbeck-Landau
Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-32
mobil 0170 6342153
E-Mail tina.kolbeck(at)dgb.de

 

Brigitta Moleski
Sekretariat

Telefon 0511 12601-21
E-Mail brigitta.moleski(at)dgb.de

Der DGB Niedersachsen im Web 2.0