Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 043 - 12.12.2016

DGB kritisiert Landtagsbeschluss zur Pflegekammer

Der niedersächsische Landtag hat heute (12. Dezember) die Einrichtung einer Pflegekammer beschlossen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisiert diesen Beschluss scharf.

Hartmut Tölle, Vorsitzender des DGB in Niedersachsen, erklärt: „Die Pflegekammer wird viel Geld verschlingen und die Hoffnungen der Zwangsmitglieder bitter enttäuschen. Die wirklichen Probleme in der Pflege – schlechte Bezahlung, Personalnot – wird sie nicht lösen. Durch Pflichtmitgliedschaft und Zwangsbeiträge belastet sie die Pflegekräfte zusätzlich, das macht die Arbeit in der Pflege unattraktiver für die dringend benötigten Fachkräfte.“


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB Niedersachsen

Kontakt Pressestelle

DGB Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Telefon 0511 12601-21
Telefax 0511 12601-57


Tina Kolbeck-Landau
Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-32
mobil 0170 6342153
E-Mail tina.kolbeck(at)dgb.de

 

Brigitta Moleski
Sekretariat

Telefon 0511 12601-21
E-Mail brigitta.moleski(at)dgb.de

Der DGB Niedersachsen im Web 2.0