Deutscher Gewerkschaftsbund

Abschlussveranstaltung zur Ausstellung „Perspektiven“ der go4school Bildungsrallye 2016

„Afrika helfen – aber wie?“ am 11. November in Königslutter

iCal Download

„Afrika helfen - aber wie?“ ist eine Frage, die Bürger, Hilfsorganisationen, Unternehmen und Politiker bewegt. Der zunehmende Migrationsdruck, der aktuelle Bericht der Welthungerhilfe und die Aktivitäten der deutschen Bundeskanzlerin bestätigen die Aktualität der Thematik.

Bildung ist ein Schlüssel zur Bekämpfung der Armut. Opportunity International Deutschland fördert Kleinunternehmer, die ihr eigenes Schicksal in die Hand nehmen, Kindern eine bessere Schulbildung ermöglichen und Arbeitsplätze schaffen. Ein Ansatz unter vielen.

Entwicklungshilfe nationaler Staaten und internationaler Hilfsorganisationen, Aktivitäten multinationaler Unternehmen, regionale und individuelle Initiativen kleiner Hilfsorganisationen und einzelner Bürger, Infrastrukturmaßnahmen, Handelsinitiativen, Spenden, Mikrokredite – Was schadet eher, was hilft wirklich?

DAS PROGRAMM

17.00 - 18.00 Uhr Besichtigung der Ausstellung mit Hendrik Peusch

18.00 - 19.30 Uhr Podiumsdiskussion „Afrika helfen – aber wie?“
- Mark Ankerstein – Opportunity International Deutschland
- Uwe Becker - Brot für die Welt, Diakonie in Niedersachsen
- Adama Logosa-Teko – Haus der Kulturen, Braunschweig
- Joachim Hempel – ehem. Domprediger , Braunschweig
- Michael Strohmann, Friends For Life e.V., Braunschweig
Moderation Peer-D. Schladebusch, KDA, Ev.-luth. Landeskirche Hannover


Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen und gemütlichem Beisammensein mit musikalischer Begleitung. Es wird ein Kostenbeitrag von 20,- € erhoben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Es können nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern (incl. PartnerInnen) berücksichtigen. Bitte informieren Sie Natascha Hieb, natascha.hieb(at)volkswagen.de, Tel. 05361-927077, bis zum 01.11.2016, ob Sie teilnehmen möchten. Sie erhalten zeitnah eine individuelle Teilnahmebestätigung.

Mehr zur Ausstellung "Bitter Oranges" unter www.bitter-oranges.de.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis