Deutscher Gewerkschaftsbund

Lüneburger Gesundheitstag 2018

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Auch in diesem Jahr wird die Stelle für Soziale Innovation des DGB Niedersachsen bei der Gestaltung des Lüneburger Gesundheitstages mitwirken. Unter Federführung der Allianz für Fachkräfte Nord-Ost-Niedersachsen werden viele interessante Vorträge die Möglichkeit bieten, sich zu informieren und auszutauschen.

Die Grundlage eines jeden erfolgreichen Unternehmens besteht in einer motivierten und gesunden Belegschaft. Erklärtes Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist daher, effektive und effiziente Maßnahmen für ALLE Mitarbeiter anzubieten. Psychische Erkrankungen bei jungen Mitarbeitern nehmen zu, Veränderungen in der Arbeitswelt, Mehrfachbelastungen und natürliche Alterungsprozesse wirken auf mittlere und ältere Generationen.

Unter dem Motto "BGM FÜR ALLE: Alter(n)sgerechtes Arbeiten" finden Fachforen und Diskussionsrunden statt. Parallel bietet eine Ausstellung die Möglichkeit, sich rund um Gesundheit im Betrieb zu informieren.

Der DGB Nord-Ost-Niedersachsen wird im Forum "Gesund Arbeiten in der Digitalen Arbeitswelt" die verschiedenen Facetten der Veränderungen durch digitales Arbeiten im Betrieb durchleuchten und die Möglichkeit zur Diskussion bieten. Als Referentin konnte dafür Anouschka Gronau gewonnen werden. Sie leitet das Innovationsprojekt "Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0" der AOK Niedersachsen und wird erste Ergebnisse und Erfahrungen vorstellen.

Wir laden herzlich dazu ein, sich beim diesjährigen Gesundheitstag Impulse für die Gesundheitsförderung aller Beschäftigten im Betrieb zu holen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Online-Anmeldungen zur Veranstaltung im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hansa GmbH & Co. KG sind hier möglich.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis