Deutscher Gewerkschaftsbund

Klare Kante gegen Rechtspopulismus

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Nicht nur in Deutschland haben rechte Bewegungen derzeit Rückenwind. In Schweden haben die Schwedendemokraten, eine rechtsextreme, nationalistische Partei, konstante Umfragewerte von knapp 20 Prozent.

Es gibt viele Parallelen zur AfD hier in Deutschland: Hetze gegen Geflüchtete und Minderheiten, ein bemüht bürgerliches Auftreten bei gleichzeitiger Vernetzung mit VertreterInnen der extremen Rechten und Angriffe auf Medien und zivilgesellschaftliche AkteurInnen.

Der schwedische Gewerkschaftsverband Landsorganisationen i Sverige (LO) organisierte unter dem Titel „Jeder kann etwas machen“ eine Kampagne, um die Zustimmung zu den menschenfeindlichen Positionen der Schwedendemokraten in den eigenen Reihen und in der gesamten Gesellschaft zurückzudrängen – aktuell haben die Schwedendemokraten rückläufige
Umfrageergebnisse.

Zu Gast ist Johan Ulvenlöv vom LO, der die Kampagne mit organisierte und ihren Kampf gegen Rechts vorstellen wird. Nach einem Einblick in die Arbeit des schwedischen Gewerkschaftsbundes wird es Gelegenheit geben, mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden, es wird Übersetzung geben.

Eine gemeinsame Veranstaltung von DGB-BEZIRK NIEDERSACHSEN – BREMEN – SACHSEN-ANHALT und DGB-Jugend NIEDERSACHSEN – BREMEN – SACHSEN-ANHALT.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis