Deutscher Gewerkschaftsbund

16.11.2012

Grenzenlos Erneuerbare Energie?

Fragen an Gesellschaft und Politik

Tagung "Grenzenlos Erneuerbare Energie?" (PDF, 2 MB)

Die Energiewende hat weitreichende Auswirkungen auf die Natur sowie auf die Entwicklung in unserer Gesellschaft. Soll sie gelingen, bedarf dies einer gemeinsamen Anstrengung aller gesellschaftlichen Akteure. Eine Veranstaltung am 14. Dezember will das „Gemeinschaftswerk Energiewende“ weiter voran bringen. Sie wird veranstaltet vom DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt, dem Bundesverband Beruflicher Naturschutz, dem Haus kirchlicher Dienste der evangelischen Landeskirche zusammen mit dem INEPInstitut Oldenburg.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wir trauen um Rudi Sproessel
Rudi Sproessel war lange Jahre aktives Mitglied des Ausschusses für Umweltfragen im DGB-Bezirk. Sein Engagement und seine Expertise zum Thema Atomkraft bereichten den DGB. Am 10. August 2018 ist er im Alter von 89 Jahren nach langer Krankheit verstorben. Wir werden seine Positionen und mahnenden Worte nicht vergessen und sein Andenken bewahren. Rudi wird uns sehr fehlen. weiterlesen …
Artikel
DGB ehrt Wilkhahn für Nachhaltigkeit
Unter­neh­men, die nach­hal­tig wirt­schaf­ten, sind lang­fris­tig erfolg­rei­cher. Außerdem haben sie zufrie­de­ne und gesun­de Beschäf­tig­te. Die Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nach­hal­tig­keit honoriert deshalb Unter­neh­men, die konkret für Nach­hal­tig­keit sorgen. Bei der Jahrestagung 2018 überreichte der DGB die Signatur "Wir sind dabei" an das Unternehmen Wilkhahn aus Bad Münder. weiterlesen …
Datei
Stellungnahme zum Klimaschutzgesetz-Entwurf
Ein niedersächsisches Klimagesetz kann einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz leisten, indem Ziele klar definiert und Rahmenbedingungen gesetzt werden. Die zu erwartenden Kosten dürfen nicht einseitig verteilt sein, sondern müssen sozial gerecht ausgestaltet werden. Auch muss eine Politik vermieden werden, die zu einer übermäßigen Belastung der energieintensiven Industrien führt. weiterlesen …