Deutscher Gewerkschaftsbund

05.09.2013

Mehr soziale Gerechtigkeit und weniger Armut

Für eine andere Politik in Deutschland und Europa

Mehr soziale Gerechtigkeit und weniger Armut (PDF, 1 MB)

Gemeinsame Erklärung von Landesarmutskonferenz (LAK) Niedersachsen, DGB Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt, Diakonie in Niedersachsen, Caritas in Niedersachsen, SoVD-Niedersachsen e.V. und ver.di Niedersachsen-Bremen (September 2013)


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Bessere Berufschancen für Behinderte und mehr barrierefreie Wohnungen!
Anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung kritisiert der DGB, dass Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Handicaps vielfach benachteiligt werden. DGB-Bezirksvorsitzender Mehrdad Payandeh sagte: „Arbeitgeber müssen ihre Scheuklappen ablegen und Behinderten bessere Berufschancen bieten. Das Land muss den Bau von barrierefreien Wohnungen stärker fördern.“ Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Bezirkskonferenz wählt Geschäftsführung für neun DGB-Regionen
Die Bezirkskonferenz hat heute in Hannover die Geschäftsführerinnen und -führer der neun DGB-Regionen in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt gewählt. Sie repräsentieren den DGB in der Fläche der drei Bundesländer. Und sind das zentrale Bindeglied zwischen Bezirk, Landesebenen und Kreis- und Stadtverbänden. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Knapp 40.000 Menschen bei DGB-Veranstaltungen in Niedersachsen
Trotz schlechtem Wetter und verlängertem Wochenende haben sich knapp 40.000 Menschen an den über 70 DGB-Veranstaltungen zum Tag der Arbeit in Niedersachsen beteiligt. DGB-Bezirksvorsitzende Mehrdad Payandeh sagte: „Nun ist die Politik in Bund und Ländern am Zug, die Weichen für gute Arbeit und eine gerechte Gesellschaft zu stellen.“ Zur Pressemeldung