Deutscher Gewerkschaftsbund

10.03.2016

WISO-Info 2/2016

WISO-Info 2/2016 (PDF, 888 kB)

Die zweite Ausgabe des WISO-Info im Jahr 2016 enthält einen Kommentar von Lea Arnold zur Rolle des Staates in der frühkindlichen Bildung, ein Interview mit Mireia Gomez und Barbara Winkelmann über Beratung für mobile Beschäftigte sowie die Artikel "Rolle regionaler Akteure und Banken in der Energiewende", "Warum Niedersachsen eine Ausbildungsgarantie braucht", "Handlungsmöglichkeiten in Deutschland und Frankreich bei Betriebsänderungen", "Lässt sich Privatisierung in der Daseinsvorsorge ausbremsen?" sowie "Investitionsschutz im transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP".


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Datei
Auswirkungen des Brexit auf Niedersachsen
Mit dem Brexit ist der europäische Integrationsprozess erstmals umkehrbar geworden. Die politische Wirkung für andere EU-MItgliedsstaaten ist fatal. Mögliche Auswirkungen auf Beschäftigte, Studierende und Arbeitsmärkte stellt der DGB in einer Stellungnahme für den niedersächsischen Landtag dar. weiterlesen …
Pressemeldung
Ausbildungsreport 2017: Qualität in Betrieben und Berufsschulen steigern!
Ein Drittel der Auszubildenden leistet regelmäßig Überstunden. Viele erhalten dafür weder Freizeitausgleich noch mehr Bezahlung. Die Abstimmung zwischen Betrieben und Berufsschulen ist oft schlecht. Diese zentralen Ergebnisse liefert der Ausbildungsreport in Niedersachsen. Der DGB fordert einen Pakt für berufliche Bildung, der das Land, Schulträger und Betriebe verpflichtet, Ausbildung zu verbessern. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Ausbildungsmarktbilanz 2017: Niedersachsen auf dem vorletzten Platz
Auf dem Ausbildungsmarkt in Niedersachsen gibt es nach wie vor mehr Bewerberinnen und Bewerbern als Ausbildungsplätze. Dies belegt die Ausbildungsmarktbilanz für 2017 des Bundesinstituts für Berufsbildung. In keinem der 15 Arbeitsagenturbezirke reicht das Angebot an Ausbildungsplätzen aus, um die Nachfrage komplett abzudecken. Zur Pressemeldung