Deutscher Gewerkschaftsbund

26.07.2016

Kommunalwahl-Veranstaltungen der DGB-Regionen

Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 11. September 2016 laden die niedersächsischen DGB-Regionen zu Diskussionveranstaltungen, Wochenmarktaktionen und Wahlforen ein. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalparlamente unter die Lupe zu nehmen. Besonders im Mittelpunkt stehen dabei Fragen, die für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von Bedeutung sind.

DGB-Region Bremen-Elbe-Weser
- 4. August, 19:00 bis 21:00 Uhr, „Sozialer Wohnungsbau“ Podiumsdiskussion mit ParteivertreterInnen, Verden
- 5. September, 19.00 bis 21.00 Uhr, „Kreispolitik/Kreistag- und Kommunalwahl“, Podiumsdiskussion mit KandidatInnen, Havenhostel Cuxhaven
AnsprechpartnerInnen für die Veranstaltungen der DGB-Region Bremen-Elbe-Weser finden Sie hier.

DGB-Region Niedersachsen-Mitte
- 6. August, 10.00 bis 16:00 Uhr, Straßenveranstaltung in Lehrte
- 16. August, 17.30 bis 20.00 Uhr, Podiumsdiskussion, Hannover
- 25. August, 18.00 bis 21.00 Uhr, Podiumsdiskussion, Lehrte
- 12. August, 19.00 bis 21.00 Uhr, Podiumsdiskussion, Uetze
- 13. August, Straßenveranstaltung, Hildesheim
- 25. August, 18.00 bis 20.00 Uhr, Podiumsdiskussion, Holzminden
- 27. August, Straßenveranstaltung, Nienburg
- 3. September, Straßenveranstaltung, Diepholz
AnsprechpartnerInnen für die Veranstaltungen der DGB-Region Niedersachsen-Mitte finden Sie hier.

DGB-Region Nord-Ost-Niedersachsen
- 19. August, 15:00 bis 22:00 Uhr, Hoffest im Gewerkschaftshaus, Lüneburg
- 26. August, 15:00 bis 22:00 Uhr, Festival gegen Rassismus zur Kommunalwahl, Uelzen
AnsprechpartnerInnen für die Veranstaltungen der DGB-Region Nord-Ost-Niedersachsen finden Sie hier.

DGB-Region Oldenburg-Ostfriesland
- 16. August, 18:00 bis 20:00 Uhr: "Der große Preis/Jeopardy" mit den drei Landratskandidaten, Sitzungsraum, Kreisverband Leer
- 17. August, 18.00 bis 21.00 Uhr, „AfD – eine populistische Alternative am rechten Rand“, Veranstaltung in der Villa Delmenhorst
- 18. August, 18.00 bis 21.00 Uhr: „AfD – eine populistische Alternative am rechten Rand“ Veranstaltung im Hotel Kaisers, Wilhelmshaven
- 19. August, 18:00 bis 21:00 Uhr, Diskussion mit KreistagskandidatInnen im Schützenhof Ganderkesee
- 20. August, 10:00 bis 12:00 Uhr: Wochenmarktaktion in Aurich
- 25. August, 18.00 bis 21.00 Uhr, Diskussion mit StadtratskandidatInnen, AWO Begegnungsstätte Delmenhorst
- 23. August, 18.00 bis 21.00 Uhr, Diskussion mit KreistagskandidatInnen, Treffpunkt Vechta
- 27. August, 10:30 bis 12:30 Uhr: Wochenmarktaktion in Emden
- 1. September 2016, 18:00 bis 21:00 Uhr, Diskussion mit KreistagskandidatInnen im Hotel Wildeshauser Hof, Wildeshausen
- 2. September, 10:30 bis 12:30 Uhr: Wochenmarktaktion in Papenburg
- 3. September, 10:30 bis 12:30 Uhr: Aktion in der Fußgängerzone Leer
AnsprechpartnerInnen für die Veranstaltungen in der DGB-Region Oldenburg-Ostfriesland finden Sie hier.

DGB-Region Südniedersachsen-Harz
- 4. August, ab 19.00 Uhr, "Wahlopoly" mit den SpitzenkandidatInnen der im Rat vertretenen Parteien, Lindenhof, Schützenalle 1, Goslar
AnsprechpartnerInnen für die Veranstaltungen der DGB-Region Südniedersachsen-Harz finden Sie hier.

DGB-Region SüdOstNiedersachsen
- 16. August, ab 18.00 Uhr, Kreistagswahlforum, Schünemannsche Mühle, Wolfenbüttel
- 17. August, ab 18.00 Uhr, Kreistagswahlforum, Deutsches Haus, Gifhorn
- 18. August, ab 18.00 Uhr, Landratswahlforum, Schloss Schöningen, Herzoginnensaal
- 22. August, ab 18.00 Uhr, Stadtratswahlforum, Hotel Nöhre, Wittingen
- 23. August, ab 18.00 Uhr, Gemeindewahlforum, Gaststätte Itschenkrug, Isingerode
- 27. August, ab 11.00 Uhr, Stadtratswahlforum, Hugo-Borg-Platz, Wolfsburg
- 29. August, ab 17.00 Uhr, Stadtratswahlforum, Gewerkschaftshaus Salzgitter
- 30. August, ab 18.00 Uhr, Stadtratswahlforum, Gewerkschaftshaus Braunschweig
- 31. August, ab 18.00 Uhr, Landratswahlforum, Peiner Forum, Peine
AnsprechpartnerInnen für die Veranstaltungen der DGB-Region SüdOstNiedersachsen finden Sie hier.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Kommunalwahlen 2016

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Datei
Forderungen des DGB zur Landtagwahl 2017
Unter dem Motto "Niedersachsen - sicher sozial gerecht" formuliert der DGB seine politischen Forderungen zur Landtagswahl 2017. Wachstumsorientierte Haushaltspolitik, faire Vergaben, gleiche Bildungschancen und gute Arbeitsbedingungen im Öffentlichen Dienst zählen zum Forderungskatalog der Gewerkschaften. weiterlesen …
Artikel
Gewerkschaften im Gespräch mit grünen Spitzenkandidaten
Spitzenvertreter des DGB und der Gewerkschaften aus Niedersachsen trafen sich in Hannover zu einem Meinungsaustausch mit den grünen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Niedersachsen. Gewerkschaften und Grüne betonten, dass es Ziel der Landespolitik bleiben müsse, das Bundesland weiter ökologisch, gerecht und weltoffen zu gestalten. weiterlesen …
Pressemeldung
Große Koalition: DGB will Landesregierung beim Wort nehmen
SPD und CDU haben den Vertragsentwurf für eine Große Koalition in Niedersachsen vorgestellt. Er enthält viele Punkte, die die Gewerkschaften gefordert haben: mehr Investitionen, Maßnahmen gegen Langzeitarbeitslosigkeit und Ausbildungsplatzmangel, einen zusätzlichen Feiertag. Diese Vorhaben müssen konsequent verwirklicht werden. Der DGB bietet seine Mitarbeit an. Zur Pressemeldung