Deutscher Gewerkschaftsbund

Öffentlicher Dienst/Beamte

Schulen und Kitas, Polizeien und Bibliotheken, Bürgerämter und Landesbehörden - der öffentliche Dienst sorgt für gute Lebensbedingungen und ist eine zentrale Basis für Demokratie und Zivilgesellschaft. Aber Personalmangel, Arbeitsverdichtung und die demographische Entwicklung bedrohen seine Leistungsfähigkeit und sorgen für schlechte Stimmung - bei Beschäftigten und bei Bürger*innen.

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften des öffentlichen Dienstes, GdP, GEW, IG BAU, IGBCE, EVG sowie ver.di, setzen sich daher gemeinsam für eine Stärkung durch gute Arbeitsbedingungen von Beamt*innen und Tarifbeschäftigten ein. Als beamtenpolitische Spitzenorganisation steht der DGB in Niedersachsen für eine gemeinsame gewerkschaftliche Beamtenpolitik und vertritt rund 45.000 Beamt*innen und einen großen Teil der Tarifbeschäftigten im öffentlichen Sektor gegenüber dem Land als Arbeitgeber.

Aktuelle Meldungen

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Letzte Seite 

Stellungnahmen

Ansprechpartnerin für Beamtenpolitik & öffentlichen Dienst

Foto Tina Kolbeck-Landau

Werner Musterer

Links