Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 027 - 08.06.2010

DGB-Jugend beteiligt sich an Bildungsstreik 2010

Von der Kita bis zum Studium und zur Ausbildung verschlechtern sich die Bedingungen von Lernen und Lehren. Verstärkter Leistungsdruck, soziale Selektion und starre Inhalte dominieren das Bildungssystem. Dagegen machen SchülerInnen, Auszubildende und Studierende in dieser Woche mit fantasievollen Aktionen mobil. Auch die DGB-Jugend unterstützt den Bildungsstreik 2010.

In Niedersachsen finden am Mittwoch, dem 9. Juni regionale Aktionen etwa in Osnabrück, Oldenburg, Lüneburg und Walsrode mit Beteiligung der DGB-Jugend statt.

Zur landesweiten Demonstration unter dem Motto "Für selbstbestimmtes Leben und Lernen. Für eine solidarische Gesellschaft!" hat die DGB-Jugend gemeinsam mit vielen anderen Organisationen aufgerufen. Sie startet am Samstag, dem 12. Juni 2010 um 13.30 Uhr auf dem Opernplatz in Hannover. Neben Studierenden und SchülerInnen werden auch Eberhard Brandt, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, sowie ein Vertreter bzw. eine Vertreterin der Gewerkschaftsjugend sprechen.

Die zentralen Forderungen sind:

  • Selbstbestimmtes Lernen und Leben statt starrem Zeitrahmen, Leistungs- und Konkurrenzdruck
  • Freier Bildungszugang für alle, Lehrmittelfreiheit und Abschaffung von sämtlichen Bildungsgebühren
  • Öffentliche Finanzierung des Bildungssystems ohne Einflussnahme der Wirtschaft auf Lehrinhalte und Studienstrukturen
  • Demokratisierung und Stärkung der Mit- und Selbstverwaltung in allen Bildungseinrichtungen

Weitere Informationen zum Bildungsstreik in Niedersachsen unter www.denkenlebenlernen.de.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB Niedersachsen

Kontakt Pressestelle

DGB Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover


Tina Kolbeck-Landau
Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-32
mobil 0170 6342153
E-Mail tina.kolbeck(at)dgb.de

 

Heike Robrahn
stellv. Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-12
E-Mai heike.robrahn(at)dgb.de

 

Brigitta Moleski
Sekretariat

Telefon 0511 12601-21
Telefax 0511 12601-35
E-Mail brigitta.moleski(at)dgb.de

social media