Deutscher Gewerkschaftsbund

Schwerpunkt Schuldenbremse

14.01.2011

Schuldenbremse - Zukunftsbremse. Zehn falsche Argumente für eine Schuldenbremse in Niedersachsen.

Schuldenbremse - Zukunftsbremse. Zehn falsche Argumente für eine Schuldenbremse in Niedersachsen. (Januar 2011) (PDF, 411 kB)

Die niedersächsische Landesregierung plant, die so genannte "Schuldenbremse" in die Landesverfassung Niedersachsens aufzunehmen. Mit einer Broschüre nimmt der DGB Stellung zu diesem Vorhaben. Anhand von zehn - letztlich falschen - Argumenten, die häufig für die "Schuldenbremse" vorgebracht werden, zeigt er auf, dass diese nicht hält, was sie verspricht. Der DGB versteht diese Broschüre als Gesprächsangebot an Politik und Gesellschaft wie auch als Diskussionsbeitrag zu verstehen.


Nach oben