Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 030 - 29.06.2020

Aktionsbündnis Niedersachsen "Azubi-Ticket JETZT!" mahnt in offenem Brief Azubiticket an

Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann hat Anfang des Jahres angekündigt, noch im ersten Halbjahr 2020 ein Konzept für ein landesweites Azubi-Ticket vorzulegen. Die Corona-Pandemie hat alles durcheinander gewirbelt, so dass ein Konzept weiter auf sich warten lässt.

Das Aktionsbündnis Niedersachsen „Azubi-Ticket JETZT!“ fordert nun kurz vor der Haushaltsklausur der Landesregierung für 2021 mit einem offenen Brief ein Konzept und Budget für das Azubi-Ticket ein. Das Bündnis besteht aus DGB-Jugend und den Partei-Jugendorganisationen Jusos, Junge Union, Grüne Jugend und Junge Liberale.

Im Anhang finden Sie den offenen Brief an den Ministerpräsident Stephan Weil, den stellvertretenden Ministerpräsidenten Bernd Althusmann sowie die Vorsitzenden der Fraktionen von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP im niedersächsischen Landtag.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB Niedersachsen

Kontakt Pressestelle

DGB Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover


Tina Kolbeck-Landau
Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-32
mobil 0170 6342153
E-Mail tina.kolbeck(at)dgb.de

 

Heike Robrahn
stellv. Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-12
E-Mai heike.robrahn(at)dgb.de

 

Brigitta Moleski
Sekretariat

Telefon 0511 12601-21
Telefax 0511 12601-35
E-Mail brigitta.moleski(at)dgb.de

social media