Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 025/2024 - 27.05.2024
PM 025/2024

DGB verurteilt Gewalt gegen Politiker*innen scharf

Icon Demokratie

DGB/Macrovector via canva.com

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Niedersachsen verurteilt die zunehmende Gewalt gegen Politiker*innen scharf.

Dr. Mehrdad Payandeh, Vorsitzender des DGB Niedersachsen: „Der Angriff auf die niedersächsische Landtagsabgeordnete Marie Kollenrott ist schändlich. Marie Kollenrott engagiert sich für ein weltoffenes Niedersachsen und ist überzeugte Demokratin. Wir verurteilen jeden Angriff auf Politikerinnen und Politiker scharf. Es sind Angriffe auf Menschen, auf Politiker*innen und damit auch auf unsere Demokratie. Wir dürfen es nicht zulassen, dass Menschen, die sich politisch engagieren und für die Freiheit und Demokratie aller hier Lebenden einsetzen, Angst vor Einschüchterung und Gewalt haben müssen.“


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

DGB Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover


Heike Robrahn
Pressesprecherin

Telefon:  0511 12601-12
Mobil:    0151 67 33 65 39
E-Mail:   heike.robrahn@dgb.de

 

Ruben Eick
stellv. Pressesprecher

Telefon:  0511 12601-32
Mobil:    0160 91 18 77 11
E-Mail:   ruben.eick@dgb.de

 

Social Media