Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 009 - 27.03.2014

Wirtschaftsministerium und DGB rufen zur Teilnahme an Betriebsratswahlen auf

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Niedersachsen rufen gemeinsam alle wahlberechtigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Niedersachsen zur Teilnahme an den noch bis 31. Mai laufenden Betriebsratswahlen auf. Hierzu zwei Zitate des Ministers Olaf Lies und des DGB-Landesvorsitzenden Hartmut Tölle:

Minister Olaf Lies erklärt: „Ich kann allen Kolleginnen und Kollegen nur empfehlen, an den Wahlen teilzunehmen und damit die Betriebsräte zu stärken. Betriebsräte sind neben den Gewerkschaften die wichtigsten Vertreter von Arbeitnehmerinteressen. Gerade in der Wirtschafts- und Finanzkrise hat sich gezeigt, wie wichtig starke Betriebsräte für die Unternehmen sind.“

Der DGB-Landesvorsitzende Hartmut Tölle erklärt: „Betriebsräte sind unverzichtbar, weil sie für sichere Ausbildungs- und Arbeitsplätze sorgen und sich für gute Arbeitsbedingungen engagieren. Studien wie der DGB-Index Gute Arbeit zeigen, dass Beschäftigte zufriedener und motivierter sind, wenn es in ihrem Unternehmen Betriebsräte gibt.“


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB Niedersachsen

Kontakt Pressestelle

DGB Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover


Tina Kolbeck-Landau
Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-32
mobil 0170 6342153
E-Mail tina.kolbeck(at)dgb.de

 

Heike Robrahn
stellv. Pressesprecherin

Telefon 0511 12601-12
E-Mai heike.robrahn(at)dgb.de

 

Brigitta Moleski
Sekretariat

Telefon 0511 12601-21
Telefax 0511 12601-35
E-Mail brigitta.moleski(at)dgb.de

social media