Deutscher Gewerkschaftsbund

1. Niedersächsische Betriebs- und Personalrätekonferenz 2019

Betriebliche Mitbestimmung und Tarifbindung im digitalen Wandel

iCal Download
Mitbestimmung

DGB/rawpixel/123rf.com

Zum ersten Mal veranstalten die Niedersächsische Landesregierung und der DGB Niedersachsen eine gemeinsame Betriebs- und Personalrätekonferenz.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Um die digitale Transformation der Wirtschaft erfolgreich gestalten zu können, sollten wir unsere bestehenden Instrumente in der Mitbestimmung und Tarifbindung würdigen und weiterentwickeln. Der Strukturwandel wirft Fragen zur Reichweite von Mitbestimmung und Tarifbindung auf und stellt speziell an die betriebliche Weiterbildung neue Anforderungen. Diesen zentralen Handlungsfeldern wollen wir uns in dieser Konferenz widmen.

Mit der Betriebs- und Personalrätekonferenz 2019 möchten wir ein Forum bieten, in welchem wir gemeinsam über anstehende Herausforderungen diskutieren können. Tauschen Sie sich zu den Fragen betrieblicher Mitbestimmung und Tarifbindung im digitalen Wandel aus, bringen Sie Ihre Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis in den Dialog mit der Politik ein. Denn nur gemeinsam können Sozialpartner und Politik die digitale Transformation gestalten und den sozialen Zusammenhalt in unseren Betriebensowie in der Gesellschaft sichern.

Diskutieren Sie gemeinsamen mit dem Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, dem Niedersächsischen Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Bernd Althusmann, dem Vorsitzenden des DGB Bezirks Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt Dr. Mehrdad Payandeh und vielen anderen über betriebliche Mitbestimmung und Tarifbindung im digitalen Wandel.

Betriebsräte sollen die Möglichkeit erhalten, sich zu Fragen betrieblicher Mitbestimmung auszutauschen, Ideen zu sammeln und ihre Erfahrungen aus der Praxis in den Dialog mit der Politik einzubringen. Im Mittelpunkt werden Potenziale der Weiterqualifizierung im digitalen Zeitalter und Handlungsoptionen für eine Stärkung von Mitbestimmung und Tarifbindung unter sich ändernden betrieblichen Bedingungen stehen.

Wir freuen uns auf die Diskussion mit den Kolleginnen und Kollegen, Gewerkschaften und der Niedersächsischen Landesregierung.


Programm
8:30 Uhr Eintreffen, Anmeldung

9:00 Uhr Begrüßung
Dr. Bernd Althusmann
, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Dr. Mehrdad Payandeh
, Vorsitzender des DGB-Bezirkes Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt

9:25 Uhr Impuls
Stephan Weil
, Niedersächsischer Ministerpräsident

9:40 Uhr Aktueller Praxisinput
Susanne Gerdes
, Betriebsrätin BÜFA-Unternehmensgruppe
Jochen Berendsohn,
Personalrat VGH Versicherungen
Frank Pern
, Betriebsrat Miele Lehrte

10:10 Uhr Moderierte Talkrunde
Stephan Weil
, Niedersächsischer Ministerpräsident
Dr. Bernd Althusmann
, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Thorsten Gröger
, IG Metall Bezirksleiter Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Detlef Ahting
, ver.di-Landesbezirksleiter Niedersachsen – Bremen

11:00 Uhr Forum I, „Betriebliche Weiterbildung“
Anja Kramer, Bildungswerk ver.di
Irene Stroot, Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH
Birgit Rother, Personalrätin Amtsgericht Wolfenbüttel
Stefan Störmer, Betriebsrat Bosch Hildesheim

12:15 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Forum II, „Tarifbindung und Mitbestimmung unter Druck in der traditionellen und der digitalen Ökonomie“
Thilo Kasper, Betriebsrat OmniPac
Anne Widder, Gewerkschaftssekretärin NGG
Tobias Hoppe und Peter Rommerskirchen, Betriebsräte Bertrandt Technologie GmbH

14:15 Uhr Ideenbaum, Abschlussfoto

14:30 Uhr Ende der Veranstaltung


Moderation: Lea Karrasch
DGB Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt


Anmeldung

Bitte senden Sie bis zum 23.10.2019 eine E-Mail an: ute.kamradek(at)dgb.de und geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen und Ihre Organisation an sowie die E-Mail-Adresse, unter der Sie eine Rückmeldung wünschen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Für die Veranstaltung kann eine Freistellung gemäß § 37 Absatz 6 BetrVG erfolgen. Für die Teilnahme von Personalratsmitgliedern gilt § 40 NPersVG.


Kontakt:

Sebastian Meise
DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt
Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik

E-Mail: sebastian.meise(at)dgb.de
Fon: 0511 12601-40


 


 

Logo MW png

Logo DGB


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis