Deutscher Gewerkschaftsbund

28.03.2017

Stellungnahme zum Niedersächsischen Gleichstellungsgesetz


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB zu einem Jahr Große Koalition in Niedersachsen
Der DGB stellt der Großen Koalition in Niedersachsen nach einem Jahr Regierungsarbeit ein durchwachsenes Zwischenzeugnis aus. Positiv beurteilt der DGB den zusätzlichen gesetzlichen Feiertag und das Engagement der Landesregierung für eine weltoffene Gesellschaft. Insgesamt aber fehlt es an einer klaren Strategie, um die Situation der Beschäftigten und ihrer Familien im Bundesland wirksam zu verbessern. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Entgelt- und Rentenlücke endlich schließen!
Anlässlich des Internationalen Frauentags hat der DGB das hundertjährige Jubiläum des Frauenwahlrechts gefeiert. Gleichzeitig fordert er mehr tatsächliche Gleichstellung im Erwerbsleben. Frauen werden immer noch schlechter bezahlt, stehen vor ungelösten Problemen mit der Arbeitszeit und haben geringere Karrierechancen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB-Index Gute Arbeit: Nur 7 Prozent der Frauen in Niedersachsen in „guter Arbeit“
Anlässlich des Internationalen Frauentags fordert der DGB unter dem Motto „WIR VERÄNDERN!“ bessere Arbeitsbedingungen für Frauen. Das Ziel müsse eine eigenständige Existenzsicherung und Altersversorgung von Frauen sein. Nur 7 Prozent der Frauen bewerten ihre Arbeitsbedingungen als gut, nur 15 Prozent erwarten, dass sie von ihrer späteren Altersrente gut leben können. Zur Pressemeldung