Deutscher Gewerkschaftsbund

23.12.2020

DGB-Stellungnahme zum niedersächsischen Recht der Tageseinrichtungen für Kinder und der Kindertagespflege(NKiTaG)

Stellungnahme des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften Zum Gesetzentwurf zur Neugestaltung des niedersächsischen Rechts der Tageseinrichtungen für Kinder und der Kindertagespflege (NKiTaG) (PDF, 315 kB)

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften nehmen Stellung zum Gesetzesentwurf zur „Neugestaltung des niedersächsischen Rechts der Tageseinrichtungen für Kinder und der Kindertagespflege“ (NKiTaG). Dass die Landesregierung die Novellierung des niedersächsischen Gesetzes über Kindertagesstätten und Kindertagespflege (NKiTaG) in Angriff nimmt, ist zu begrüßen. Der vorliegende Gesetzesentwurf bleibt jedoch weit hinter den Erfordernissen einer qualitativ hochwertigen frühkindlichen Bildung zurück – in Teilen werden Mindestanforderungen noch weiter verschlechtert. Das Ziel der Kostenneutralität ist nicht vereinbar mit einem Mehr an Qualität.


Nach oben

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

social media