Deutscher Gewerkschaftsbund

05.04.2018

Stellungnahme zur digitalen Zukunft Niedersachsens

Stellungnahme des DGB zu Anträgen der SPD- und CDU-Fraktion sowie der FDP-Fraktion zur digitalen Zukunft Niedersachsens (PDF, 199 kB)

Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung des Niedersächsischen Landtags hat dem DGB-Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt mit Schreiben vom 1. März 2018 Gelegenheit gegeben, zu dem Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU (Drs. 18/36) sowie zu dem Antrag der Fraktion der FDP im niedersächsischen Landtag (Drs. 18/346) die digitale Zukunft des Landes betreffend Stellung zu nehmen. Die Digitalisierung hat alle Branchen der Volkswirtschaft erfasst. In den Dienstleistungen breiten sich internetgestützte Geschäftsmodelle und algorithmische Substitutionen aus. Unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ werden immer mehr industrielle Produktionsprozesse vernetzt und dezentral gesteuert. Auch das Handwerk steckt mitten in der Digitalisierung, was Rückwirkungen auf Arbeitsprozesse und -organisation hat. Diese Entwicklung muss auf einem Leitbild zur „Arbeit 4.0“ fußen, das Gute Arbeit und ein gutes Leben in einer digitalisierten Welt garantiert.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Arbeitswelt und Digitalisierung

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB Niedersachsen zum Masterplan Digitalisierung
Im Masterplan Digitalisierung legt die Landesregierung ihre Strategie zum digitalen Wandel dar. Der DGB vermisst darin eine umfassende Strategie für Arbeit 4.0. Zwar werden umfassende Investitionen ankündigt. Diese werden aber kaum ausreichen, um die Arbeitswelt auf die einschneidenden Veränderungen vorzubereiten. 40 Prozent der Beschäftigten sagen, dass ihre Arbeitsbelastung durch die Digitalisierung gestiegen ist. Zur Pressemeldung
Artikel
Handwerk: Mit Fußballpraktiken gegen Fachkräfteverlust?
Dem Handwerk wandern die Fachkräfte ab. Schuld sind niedrige Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen. Eine Ablösezahlung wie im Fußball soll diesen Trend aufhalten. Ob dies der richtige Weg ist oder was das Handwerk selbst tun kann, beleuchtet das #schlaglicht Nummer 26/2019 pünktlich zum Ausbildungsstart. weiterlesen …
Link
AOK-Veranstaltung: Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0
Der DGB-Bezirk begleitet das Innovationsprojekt „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0“ der AOK Niedersachsen. Das Projekt fördert den Wissensaustausch rund um die gesunde Gestaltung der Arbeitswelt 4.0. ExpertInnen aus Praxis, Wirtschaft und Forschung sind im März zu einem interaktiven Fachforum eingeladen. Das Programm der Veranstaltung und eine Möglichkeit, sich anzumelden finden Sie hier. zur Webseite …