Deutscher Gewerkschaftsbund

23.11.2023
Studie

Ausbildungsreport Niedersachsen und Bremen 2023

Schwerpunkt: Moderne Ausbildung

Text Ausbildungsreport Niedersachsen und Bremen 2023

DGB Jugend

Mit unserem diesjährigen Ausbildungsreport zeigen wir einmal mehr, warum unser bewährtes System der dualen Ausbildung durch eine faire Verteilung der Ausbildungskosten neu justiert werden muss und die Berufsbildenden Schulen auf einen zukunftsfähigen Kurs gebracht werden müssen, um zum einen dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und zum anderen den jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu gewähren.

Schwerpunkt des Ausbildungsreports 2023: Moderne Ausbildung

Der Ausbildungsreport zeigt: Es herrscht weiterhin Nachholbedarf bei der Vorbereitung der Berufsschüler*innen auf den Umgang mit digitalen Medien und bei der technischen Ausstattung der Berufsschulen. Das berichteten 1.381 Auszubildende aus Niedersachsen und Bremen bei der Befragung, die sich in diesem Jahr auf das Themenfeld Digitalisierung konzentriert. Auch die Betriebe sind gefragt: Sie müssen ihren Auszubildenden alle nötigen technischen Geräte für eine digitale Ausbildung zur Verfügung stellen. Leider zeigt der Report auch hier Lücken, die dringend geschlossen werden müssen.

Berufsausbildung attraktiv gestalten

Fest steht: Die Arbeitswelt braucht gut ausgebildete Fachkräfte, die die voranschreitende Digitalisierung gestalten und begleiten können. Dies ist nur mit einer qualitativ hochwertigen und attraktiv ausgestalteten Berufsausbil dung möglich. Sie muss junge Menschen begeistern, ihnen eine Perspektive nach der Ausbildung bieten und ihnen die notwendige Wertschätzung zukommen lassen, die sie verdienen. Dafür braucht es klare Weichenstellungen:

  1. Der Ausbildungsunterstützungsfonds in Bremen muss durchgesetzt werden und Niedersachsen muss einen Fonds für Ausbildung einführen.
  2. Das im Koalitionsvertrag in Niedersachsen vereinbarte BBS-Stärkungsprogramm muss auf den Weg gebracht werden. Die im Bremer Koalitionsvertrag vereinbarte Weiterentwicklung von beruflichen Schulen zu Campusschulen mit zukunftsfähiger Ausstattung muss angegangen werden.
  3. Berufsbildende Schulen müssen digital und mit moderner Technik ausgestattet sein.

 


Nach oben

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Social Media