Deutscher Gewerkschaftsbund

12.05.2015

Langzeitarbeitslosigkeit in Niedersachsen abbauen - Beschäftigung öffentlich fördern!

Langzeitarbeitslosigkeit in Niedersachsen abbauen - Beschäftigung öffentlich fördern! (PDF, 263 kB)

Der Anteil der Langzeitarbeitslosen steigt in Niedersachsen langsam, aber stetig. Nur sehr wenigen gelingt es, einen Job auf dem regulären Arbeitsmarkt zu finden. Deshalb schlägt der DGB vor, einen öffentlichen Beschäftigungssektor mit fairen Bedingungen zu schaffen. Langzeitarbeitslose könnten bei Kommunen und Wohlfahrtsverbänden auf freiwilliger Basis zu regulären, tariflichen Bedingungen beschäftigt werden. Welche Vorteile das hat, lesen Sie in unserem aktuellen Positionspapier.


Nach oben

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

social media