Deutscher Gewerkschaftsbund

19.08.2021

DGB-Stellungnahme zur sozialen Wohnraumförderung des Landes

Stellungnahme des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften zu der Änderung der Verwaltungsvorschriften zur sozialen Wohnraumförderung des Landes (PDF, 235 kB)

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz gibt dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt, mit Schreiben vom 8. Juli 2021 Gelegenheit, zu der Änderung der Verwaltungsvorschriften zur sozialen Wohnraumförderung des Landes Stellung zu nehmen. Die Situation auf dem niedersächsischen Wohnungsmarkt ist vielerorts dramatisch: Wohnungen fehlen, Mieten steigen rasant. Die soziale Wohnraumförderung muss deshalb schnell wieder in Schwung gebracht werden. Aber auch weitere Maßnahmen sind dringend notwendig.


Nach oben

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

social media