Deutscher Gewerkschaftsbund

01.09.2011

Arbeitsmarktpolitische Kurzinformation August 2011

Arbeitsmarktpolitische Kurzinformation August 2011 (PDF, 28 kB)

Die Zahl der Arbeitslosen in Niedersachsen ist im August 2011 erfreulicherweise gesunken: und zwar um 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 275.202. Allerdings profitieren nicht alle gleichermaßen vom Aufschwung. Bei den Jugendlichen geht die Arbeitslosigkeit nur 3,1 Prozent zurück.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Artikel
316.000 Niedersachen auf Zweitjob angewiesen!
Für viele Menschen in Niedersachsen heißt es: Nach dem Job ist vor dem Job. Die Zahl derjenigen, einen zweiten Arbeitsplatz für ihren Lebensunterhalt benötigen, ist in ungeahnte Höhen emporgeschossen. Grund sind niedrige Löhne. Welche Maßnahmen Abhilfe schaffen, können beschreibt #schlaglicht Nummer 05/2019. weiterlesen …
Link
Azubi-Umfrage Mobilität in der Ausbildung
Nutzt du die Öffis? Wieviel kostet dein Ticket? Wie lange bist du unterwegs? Das will die DGB-Jugend von Auszubildenden aus Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt wissen. Die Antworten auf diese Fragen helfen uns dabei, für landesweite kostengünstige Azubi-Tickets zu kämpfen. zur Webseite …
Pressemeldung
Ausbildungsmarkt gespalten - 9.980 erfolglose Bewerber in Niedersachsen
Hauptschüler, Menschen mit Migrationshintergrund und Jugendliche, die die Schule abgebrochen haben, haben es in Niedersachsen sehr schwer, eine Lehrstelle zu finden. Dabei ist eine gute Ausbildung zentral für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Unsere Gesellschaft darf nicht zulassen, dass eine abgehängte Generation heranwächst. Deshalb fordert der DGB eine Ausbildungsgarantie. Zur Pressemeldung