Deutscher Gewerkschaftsbund

17.01.2019

DGB will bessere Arbeitsbedingungen im LKW-Verkehr

Stellungnahme des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften zum Antrag der Fraktionen der SPD und der CDU: Rahmenbedingungen des LKW-Verkehrs verbessern, Kontrollen verstärken und technische Möglichkeiten besser nutzen Drs. 18/1535 (PDF, 201 kB)

Der DGB begrüßt die Absicht der Fraktionen von SPD und CDU, die Rahmenbedingungen des LKW-Verkehrs zu verbessern. Angesichts der in weiten Bereichen schlechten Arbeits- und Sicherheitsbedingungen im Straßengüterverkehr ist eine solche Initiative dringend nötig. Aus Sicht des DGB sind daher grundlegende Maßnahmen erforderlich.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB will bessere Arbeitsbedingungen im LKW-Verkehr
Im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung hat der DGB die Absicht der niedersächsischen Regierungsfraktionen begrüßt, die Rahmenbedingungen des LKW-Verkehrs zu verbessern. Die Fraktionen setzen sich dafür ein, dass das Prinzip „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort“ auch im Straßengüterverkehr gilt. Zur Pressemeldung
Link
Tagung „Zukunft gestalten" am 22. Mai in Hannover
Wie lassen sich Klimaschutz und die Mobilitätsanforderungen gemeinsam umsetzen? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Tagung der Kooperationsstelle Hochschule und Gewerkschaften Hannover. Weitere Einzelheiten und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es hier. zur Webseite …
Artikel
Immobilienkonzerne: Extra-Profite auf Kosten der Allgemeinheit
Die Einnahmen der Immobilienkonzerne steigen kontinuierlich. Die Zeche dafür zahlen die Mieterinnen und Mieter. Menschen, die Grundsicherung beziehen, trifft es besonders hart. Wie die Lage in niedersächsischen Landkreisen ist und was die Landesregierung tun muss, um mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, ist in #schlaglicht Nummer 17/2019 nachzulesen. weiterlesen …