Deutscher Gewerkschaftsbund

02.12.2015

Arbeiten in Deutschland

Arbeiten in Deutschland: Grundbegriffe und wichtige Rechte (PDF, )

Dieses Glossar bietet wichtige Informationen im Überblick zu Grundbegriffen und Rechten in der deutschen Arbeitswelt auf Deutsch, Arabisch und Englisch.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Erntezeit: Wenn der Spargel doppelt bitter schmeckt!
Die Arbeit auf den Äckern wird häufig von so genannten „mobilen Beschäftigten“ erledigt. Häufig bekommen sie nur Niedriglöhne oder gleich gar keinen Lohn. Damit sie ihre Rechte besser durchsetzen können, gibt es in Niedersachsen Beratungsstellen für mobile Beschäftigung. Im Nordwesten gibt es das Angebot leider noch nicht. Mehr dazu im #schlaglicht Nummer 16/2019. weiterlesen …
Artikel
Europäischer Gerichtshof schiebt Lohnraub Riegel vor!
In Niedersachsen leisten Beschäftigte 110 Millionen Überstunden pro Jahr. Knapp die Hälfte davon wird nicht vergütet. In Summe belaufen sich die Verluste für die Beschäftigten auf über 1,8 Milliarden Euro. Ein europäischer Richterspruch gibt dem deutschen Gesetzgeber nun die Marschrichtung vor. Mehr dazu im #schlaglicht Nummer 19/2019. weiterlesen …
Artikel
316.000 Niedersachen auf Zweitjob angewiesen!
Für viele Menschen in Niedersachsen heißt es: Nach dem Job ist vor dem Job. Die Zahl derjenigen, einen zweiten Arbeitsplatz für ihren Lebensunterhalt benötigen, ist in ungeahnte Höhen emporgeschossen. Grund sind niedrige Löhne. Welche Maßnahmen Abhilfe schaffen, können beschreibt #schlaglicht Nummer 05/2019. weiterlesen …