Deutscher Gewerkschaftsbund

31.08.2009

Nachhaltige Bioenergie in Niedersachsen

Nachhaltige Bioenergie in Niedersachsen (PDF, 137 kB)

Damit Niedersachsen zu einem nachhaltigen Akteur im Rahmen der Ausbauziele für Erneuerbare Energien wird, haben Niedersachsens Verbände aus den Bereichen Umwelt, Agrar- und Entwicklung ihre Forderungen für eine nachhaltige Bioenergienutzung zusammengetragen und mit Fragen verbunden, die einen konstruktiven Diskurs einleiten sollen.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Ausschuss für Umweltfragen

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Schuldenbremse vereitelt Klimaschutz!
Die Erderwärmung nimmt zu. Die Zeit drängt, Maßnahmen zum Klimaschutz zu ergreifen. Doch die niedersächsische Landesregierung legt sich selbst in Ketten, statt zügig zu handeln. Schuld ist die Schuldenbremse. Diese lähmt dringend erforderliche Ausgaben. Das aktuelle #schlaglicht 34/2019 beleuchtet, was der Plan der Landesregierung, die Schuldenbremse in die Landesverfassung zu schreiben, bewirkt und zeigt Auswege auf. weiterlesen …
Pressemeldung
Umweltministerium und DGB gemeinsam für stärkere Anstrengungen beim Klimaschutz
Auf der gemeinsamen Veranstaltung „Chancen durch Klimaschutz. Potenziale für Wertschöpfung, Wohlstand und Beschäftigung in Niedersachsen“ haben sich beide Akteure für stärkere Anstrengungen im Klimaschutz ausgesprochen. Der Umbau der Wirtschaft und Gesellschaft müsse demokratisch, ökologisch und sozial gestaltet werden. Zur Pressemeldung
Artikel
Klimaschutz in Niedersachsen? Jetzt, aber richtig!
Bekommt Niedersachsen endlich ein Klimaschutzgesetz? Zeit wird's! Denn der menschengemachte Klimawandel bedroht nicht nur unsere Existenzgrundlagen. Auch die Ressourcen für eine stabile Wirtschaft neigen sich dem Ende zu. Dass Klimaschutz mit Wohlstand vereinbar ist und welche Chancen er für gute Arbeit bereithält, erläutert das #schlaglicht Nummer 32/2019. weiterlesen …