Deutscher Gewerkschaftsbund

23.08.2019

DGB-Filmpreisgewinner "Systemsprenger" kommt ins Kino

Filmstill Systemsprenger

kineo Film/Weydemann Bros./Yunus Roy Imer

Der diesjährige Preisträgerfilm des DGB-Filmpreises "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt kommt in die Kinos. Die Premierentour startet am 9. September in Hamburg, am 10. September wird der Film in Hannover im Kino am Raschplatz gezeigt und am 19. September beginnt dann die offizielle Kinotour.

Sollten Sie Interesse haben, den Film in Ihrem lokalen Kino zu zeigen bzw. ihn für die pädagogische Arbeit nutzen wollen, finden Sie auf der Filmwebsite Materialien zur Bewerbung und zur inhaltlichen Arbeit.

Alle Infos rund um den Film und zur Premieren- und Kinotour finden sich ebenfalls auf der Website.

Latest News: "Systemsprenger" ist in der Kategorie "Best International Feature Film" für den Oscar nominiert. Wir drücken die Daumen!


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

DGB fördert sozialkritische Filme

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Termin
Veranstaltung: Immer reicher, immer ärmer?!
Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer. Für die Betroffenen führt das oft zu sozialem Abstieg, gesellschaftlicher Ausgrenzung oder Altersarmut. Gleichzeitig zieht die soziale Spaltung aber auch eine politische Spaltung nach sich. Wie können wir sozialen Frieden, Gerechtigkeit und Wohlstand für alle sicherstellen? Diese Fragen möchten wir diskutieren. Wir laden Sie herzlich dazu ein! weiterlesen …
Pressemeldung
DGB-Filmpreis 2019 geht an Nora Fingscheidt für „Systemsprenger“
In diesem Jahr geht der Filmpreis des Deutschen Gewerkschaftsbundes nach Niedersachsen. Für ihr Drama "Systemsprenger" erhält die junge deutsche Regisseurin Nora Fingscheidt die Auszeichnung mit der höchsten Wertung von Seiten des Publikums im Rahmen des 30. Internationalen Filmfestes Emden-Norderney Zur Pressemeldung
Termin
Demokratie in Gefahr?
Rechtspopulistische Parteien und autoritäre Bewegungen erhalten zunehmend Zuspruch. Aber was macht rechte, autoritäre Lösungsansätze so attraktiv? »Verantwortung übernehmen im Norden« möchte mit dem Fachtag Einblicke in interdisziplinäre Erklärungsmodelle geben. weiterlesen …