Deutscher Gewerkschaftsbund

04.04.2012

1. Mai 2012 - Gute Arbeit für Europa

Die Gewerkschaften kämpfen schon immer für gerechte Löhne, soziale Sicherheit und gute Arbeit. Diese Themen sind aktueller denn je. Wenn die Folgen der Euro-Krise auf Beschäftigte und sozial Schwache abgewälzt werde, müssen die Gewerkschaften in Deutschland und in ganz Europa dagegen kämpfen.

Motto zum 1. Mai 2012

DGB

Die einseitige Sparpolitik zur Rettung Europas gefährdet Wachstum, Beschäftigung und den sozialen Zusammenhalt. Die bisherigen Maßnahmen führen unsere Gesellschaften in eine Sackgasse aus Armut, Ungleichheit und Rezession. Sie verursachen letztlich höhere Verschuldung und politische Instabilität und gefährden die bisherigen Fortschritte der europäischen Integration. Gewerkschaften wollen ein gerechtes, prosperierendes und demokratisches Europa - frei von Zukunftsängsten, frei von Armut, mit Teilhabe an Arbeit und Vermögen sowie Wohlstand für alle.

 

Grüne Raute mit roter Nelke: 1. Mai 2012

Über 80 Veranstaltungen finden rund um den Tag der Arbeit 2012 im DGB-Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt statt. Die Forderung nach gerechten Löhnen und sozialer Sicherheit wird im Zentrum vieler politischen Reden stehen. Darüber hinaus gibt es bei dem Mai-Veranstaltungen des DGB viel Kultur und Unterhaltung für die ganze Familie.

Veranstaltungen zum 1. Mai 2012 in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt (PDF, )

Die Forderung nach gerechten Löhnen und sozialer Sicherheit steht im Zentrum aller politischen Veranstaltungen und Reden zum diesjährigen 1. Mai.

Aufruf zum 1. Mai 2012 (PDF, )

Der 1. Mai ist unser Fest der Solidarität und kein Ort für alte und neue Nazis. Wir demonstrieren am 1. Mai in Deutschland und Europa für GUTE ARBEIT FÜR EUROPA, GERECHTE LÖHNE UND SOZIALE SICHERHEIT!


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Über 70 DGB-Veranstaltungen in Niedersachsen
„Europa. Jetzt aber richtig!“ lautet das Motto zum Tag der Arbeit 2019. Damit machen wir auf die Ende Mai stattfindende Europawahl aufmerksam. Und werben ein soziales, solidarisches und gerechtes Europa. In Niedersachsen sind über 70 DGB-Veranstaltungen mit zahlreichen prominenten Rednerinnen und Redner geplant. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Mehrdad Payandeh fordert Kurswechsel in Europapolitik
Dr. Mehrdad Payandeh, Vorsitzender des DGB in Niedersachsen, spricht am 1. Mai 2019 auf der Kundgebung in Oldenburg. In seiner Rede ruft er dazu auf, sich am 26. Mai an der Wahl für das Europäische Parlament zu beteiligen. Zugleich kritisiert er die Auswirkungen der europäischen Politik der vergangenen Jahre. und fordert einen Kurswechsel hin zu einem sozialen, gerechten, solidarischen Europa. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Über 51.000 Menschen bei DGB-Veranstaltungen in Niedersachsen
Über 51.000 Menschen haben sich heute an unseren Veranstaltungen zum Tag der Arbeit 2019 beteiligt. DGB-Bezirksvorsitzender Mehrdad Payandeh sprach Jahr in Oldenburg vor 1.000 Zuhörenden. Auch das DGB-Fest in Hannover mit der 2. Vorsitzenden der IG Metall, Christiane Benner, war mit über 10.000 Teilnehmenden hervorragend besucht. Zur Pressemeldung