Deutscher Gewerkschaftsbund

31.05.2013

Schulung der Personal- und Betriebsräte im Öffentlichen Dienst

Schulung der Personal- und Betriebsräte im Öffentlichen Dienst (PDF, 324 kB)

Auch der Öffentliche Dienst sieht sich mit den Herausforderungen des demografischen Wandels konfrontiert: Der Strukturwandel schlägt sich in vielfältigen Arbeitsbereichen nieder. Der DGB und seine Gewerkschaften wollen vor diesem Hintergrund in der Tagung am 27. August Problemlagen und Lösungsansätze für Niedersachsen beleuchten. Diskutiert werden sollen Gestaltungsmöglichkeiten zum familienfreundlichen Arbeiten, aber auch gewerkschaftliche Konzepte zu altersgerechtem Arbeiten.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Datei
DGB-Stellungnahme zur digitalen Verwaltung
Der DGB begrüßt eine bessere Erreichbarkeit von Verwaltungsleistungen und die damit verbundene Kostenersparnis. Bei den Investitionen für die elektronische Aktenführung fordert der DGB, dass die Infrastruktur für solche Systeme immer im Einklang mit der Finanzierung der IT-Sicherheit geplant wird. Auf Ablehnung stoßen Vorhaben, die Grundrechte der betroffenen Personen einschränken. weiterlesen …
Datei
DGB-Stellungnahme fordert pauschale Beihilfe für Beamte
Der DGB begrüßt den Vorstoß der grünen Landtagsfraktion, die so genannte pauschale Beihilfe einzuführen. Beamtinnen und Beamten sollen in Zukunft ohne finanzielle Benachteiligung zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung wählen können. Das Nachbarland Hamburg beschreitet diesen vom DGB seit lange geforderten Weg seit 1. August 2018. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB zu einem Jahr Große Koalition in Niedersachsen
Der DGB stellt der Großen Koalition in Niedersachsen nach einem Jahr Regierungsarbeit ein durchwachsenes Zwischenzeugnis aus. Positiv beurteilt der DGB den zusätzlichen gesetzlichen Feiertag und das Engagement der Landesregierung für eine weltoffene Gesellschaft. Insgesamt aber fehlt es an einer klaren Strategie, um die Situation der Beschäftigten und ihrer Familien im Bundesland wirksam zu verbessern. Zur Pressemeldung