Deutscher Gewerkschaftsbund

Digitalisierung - Arbeitswelt 4.0

21.08.2018

Arbeitswelt und Digitalisierung

Die Digitalisierung hat alle Branchen der Volkswirtschaft erfasst. In den Dienstleistungen breiten sich internetgestützte Geschäftsmodelle und algorithmische Substitutionen aus. Unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ werden immer mehr industrielle Produktionsprozesse vernetzt und dezentral gesteuert.

Auch das Handwerk steckt mitten in der Digitalisierung, was Rückwirkungen auf Arbeitsprozesse und -organisation hat. Diese Entwicklung muss auf einem Leitbild zur „Arbeit 4.0“ fußen, das Gute Arbeit und ein gutes Leben in einer digitalisierten Welt garantiert.

Finden Sie hier zusammengestellt unsere Aktivitäten und Positionen zum Thema "Gute digitale Arbeit".

 

Abbildung Flyer

FES









01.10.2018

Ein­drücke von der Ta­gung Di­gi­ta­ler Ka­pi­ta­lis­mus

DGB
Über hundert Menschen haben an der Veranstaltung des DGB-Bezirks in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem forum im September 2018 teilgenommen. Sehen Sie hier Eindrücke aus den Diskussionen und Workshops.
zur Fotostrecke …

Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Termin
Tagung: KARL MARX – TOTGESAGTE LEBEN LÄNGER?
Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist vom Marxismus maßgeblich geprägt wie von kaum einer anderen Idee. Sind seine Ideen heute noch von Bedeutung? In der Reihe "Reihe "Schritt für Schritt ins Paradies! Wege aus dem Neoliberalismus" lädt der DGB zusammen mit anderen Verbänden und Organisationen zur Diskussion ein. weiterlesen …
Termin
Lüneburger Gesundheitstag 2018
Auch in diesem Jahr wird die Stelle für Soziale Innovation bei der Gestaltung des Lüneburger Gesundheitstages mitwirken. Im Forum "Gesund Arbeiten in der digitalen Arbeitswelt" werden die Facetten der Veränderungen durch digitales Arbeiten im Betrieb beleuchtet. Anouschka Gronau von der AOK Niedersachsen stellt erste Ergebnisse des Innovationsprojekts "Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0" vor. weiterlesen …
Artikel
Projektideen entwickeln und einreichen!
Das Interessenbekundungsverfahren für sozial-innovative Projekte hat begonnen. Bis zum 30. April können sich Bildungsträger, Organisationen und Unternehmen um Fördermittel für sozial-innovative Projekte bewerben. Informationen bietet auch die Stelle für soziale Innovation beim DGB. weiterlesen …