Deutscher Gewerkschaftsbund

Bezirksvorsitzender

Seit Februar 2018 ist Dr. Mehrdad Payandeh Vorsitzender des DGB-Bezirks Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt. 

Von Februar 2002 bis Februar 2018 war Hartmut Tölle Vorsitzender des DGB-Bezirks Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt.

Vita Dr. Mehrdad Payandeh

Mehrdad Payandeh wurde am 7. Oktober 1960 in Abadan (Iran) in eine Gewerkschafterfamilie hineingeboren. Grund- und Orientierungsschule, Gymnasium und Abitur absolvierte er im Iran.

Er lebte bis zur Flucht im Sommer 1985 im Iran und war dort politisch aktiv für Arbeitnehmerrechte. Er kämpfte gegen das Aufkommen einer Diktatur und gegen eine Islamisierung des politischen Systems. Im August 1985 beantragte er in der Bundesrepublik politisches Asyl und wurde 1986 als politischer Flüchtling anerkannt.

Von 1985 bis 1994 absolvierte er Sprachkurse, machte eine Umschulung zum Datenverarbeitungs-Kaufmann und arbeitete vier Jahre lang als Lagerarbeiter bei der Fa. Quelle in Nürnberg. 1990 trat er in die Gewerkschaft Handel, Banken, Versicherungen (HBV, heute ver.di) ein.

Von 1994 bis 2004 studierte er Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Hamburg (ehemals HWP), Bremen und Simferopol (Krim/Ukraine), promovierte an der Universität Bremen und hatte Lehraufträge an den Universitäten Hamburg und Bremen.

Von November 2005 bis April 2008 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für den mittlerweile verstorbenen SPD-Bundestagsabgeordneten Ottmar Schreiner. Von 2008 bis 2018 war er in der DGB-Bundesvorstandsverwaltung in Berlin beschäftigt, seit 2010 leitete er die Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik.

Seit Februar 2018 ist Mehrdad Payandeh Vorsitzender des DGB-Bezirks Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt.

Mehrdad Payandeh ist verheiratet und hat zwei Söhne. Er wohnt mit seiner Familie seit 2005 in Hannover.

Nach oben